HEIDEMANN®- Das HX-System

Spezialsortiment von HEIDEMANN®

Als Spezialsortimenter bietet HEIDEMANN® durchdachte Konzepte mit attraktivem Produktangebot. Darüber hinaus werden immer wieder die unterschiedlichen Ansprüche und Wünsche von Endverbrauchern und Handwerkern aufgenommen und auch umgesetzt.

Ständige Innovation, der hohe Qualitätsanspruch, ein immer wieder optimierter Service und nicht zuletzt die günstige Nettopreisstellung machen HEIDEMANN® zum gefragten Partner des Handels.

HEIDEMANN® HX – SO EINFACH, SO VIELFÄLTIG

HEIDEMANN® HX bedeutet: Alle Empfänger, Bewegungsmelder und Sender können miteinander kombiniert und erweitert werden. Sie bieten vielfältige Einsatz- und Erweiterungsmöglichkeiten:

  • Zusätzliche Funkklingeln für Nebeneingänge oder weitere Räumlichkeiten
  • Funkgongs mit verschiedensten Funktionen wie LED-Signale, extra hoher Lautstärke und vieles mehr
  • Notruf- Sender und Systeme für Pflegezwecke
  • Mobile batteriebetriebene Funkgongs zum Mitnehmen in den Garten
  • Erweiterung einer bestehenden Klingelanlage

Jedes Basis-Funkgong-Set besteht aus einem Klingeltaster als Sender und einem Gong als Empfänger. In der neuen Gerätegeneration können maximal vier Sender und beliebig viele Empfänger miteinander kombiniert werden. Die Vorteile unseres HX-Systems: Einfache Montage, kein Elektriker erforderlich und drahtlose Signalübertragung per Funk.

Ihr passendes HEIDEMANN®-Funkgongsystem

HEIDEMANN®-Funkgongs stehen für eine breite Anwendungsvielfalt: Eine Klingel, verteilte Gongs. Mehrere Klingeln, ein Gong, unterschiedliche Gongtöne. Wählen sie das passende Icon für ihre gewünschte Anwendung:

HX Funkkonverter für eine
bestehende Klingelanlage

HX Berührungsloser Funksender

HX Distanzerweiterung

HX Bewegungsmelder

Eine Klingel, ein Gong

Eine Klingel, mehrere Gongs

Haus”tier”klingel

HX Funkgongs mit Steckdosenbetrieb

HX Gong-Konverter

Hören von wo geklingelt wird

Zwei Klingel, zwei Gongs

HX SOS-Set mit Handy Benachrichtigung

1/12

HEIDEMANN®-Funkgongs gibt’s in folgenden Baumärkten: